Calamares - Salat

Calamares-Salat

Im Sommer stehen mediterrane Gerichte bei uns hoch im Kurs. Dazu gehört natürlich auch der Tintenfisch, den wir hier „Calarmares“ nennen. Er ist jedoch je nach Land und Region auch unter den Namen: Seppie, Polpi  oder Kalmar bekannt.

Man kann die Calamares braten, backen oder auch kochen und sie sowohl warm als auch kalt essen. Wir zeigen dir hier einen frischen und leichten Salat, welcher ausgezeichnet zu den sommerlichen Temperaturen passt.


Calamares - Salat eine frische, mediterrane Note

Calamares - Salat

Werkzeuge:

1 Rüstbrett
1 Fischmesser
1 Gemüsemesser
1 mittelgrosse Kasserolle mit hohem Rand
1 mittelgrosse Schüssel

Rezept

Zutaten:

für 2 Personen

 

300 g rohe Calamares

1 kleine Zwiebel oder Schalotte

2 EL Mayonnaise

1 EL Sauer Rahm (crème fraîche)

½ dl Rahm

Salz (Meersalz)

 

Zubereitung:

 

1. Die ganzen Calamares in kochendes Salzwasser  für 1 Minute (kleine Calamares) oder 3 Minuten

    (grosse Calamares) geben und abgiessen

2. Die Calamares abkühlen lassen und  in kleine Würfel schneiden (Achtung beim Schneiden: die  

    Calamares haben im Innern eine plastikartigen,

    fast durchsichtigen Streifen – dieser sowie die farbigen Saug- Arme müssen vor dem in Würfel

    schneiden entfernt werden)

3. Die Zwiebel fein hacken und mit den Calamares-Würfel vermischen

4. Die Mayonnaise mit der Crème fraîche verrühren und den Rahm dazugeben

5. Die Sauce unter die Calamares mischen und für mindestens eine ½ Stunde im Kühlschrank ziehen

     lassen – servieren


Hier findest du noch mehr Fisch und Krustentiere-Rezepte>>>

Mach uns eine Freude: teile diesen Post auf den Social Media.

Vielen Dank.

Deine Meinung ist mir wichtig!

Schreib uns wie dir unser Rezept gefallen hat. Wenn du es schon ausprobiert hast, würde uns sehr interessiere, wie es dir geschmeckt hat.

Für weitere Fragen stehen wir dir natürlich gerne zur Verfügung.