Käse-Salat

Käse-Salat

 

Der Käse-Salat dient uns oft als kleines Mittag- oder Abendessen. Immer dann, wenn wir Lust auf eine kleine Mahlzeit und keine Zeit zum Kochen haben. Denn der Salat ist in 10 Minuten schon angerichtet.

Auch hier gilt es wieder auf die Qualität der Produkte zu achten. Es braucht unbedingt ein gutes Olivenöl und einen guten Balsamico. Dass nur der echte Emmentaler, nämlich der Schweizer-Emmentaler,  Verwendung findet ist keine Frage. Denn, alles andere ist nur „Käse“.


Käse-Salat


Käse-Salat

Werkzeuge:

1 Rüstbrett

1 Rüstmesser

1 kleine Schüssel

1 mittelgrosse Schüssel

1 Schwingbesen 

Rezept

Zutaten:

für 2 Personen

 

200 g Emmentaler (Schweizer-Emmentaler)

1 kleiner Bund Schnittlauch

1 halbe Schalotte oder kleine Zwiebel

4 Cornichon  (Gewürzgurken)

1 TL Senf

2 EL weissen Balsamico Essig

4 EL Olivenöl

1 EL Sauerrahme (Crème fraîche)

2 – 3 Verschiedene Blatt-Salate

4 verschiedenfarbige Cherry Tomaten und ein paar Peperoni-Streifen (Dekoration)

Salz und Pfeffer

 

Zubereitung:

 

1. Den Emmentaler in schmale, Würfel schneiden

2. Die Schalotte und den Schnittlauch fein hacken

3. Die Cornichons in feine Scheiben schneiden

4. In der kleinen Schüssel das Olivenöl und den Balsamico mit dem Senf verrühren

5. Den Sauerrahm und den Schnittlauch mit dem Schwingbesen unterrühren bis die Sauce bindet

6. Mit Salz und Pfeffer abschmecken

7. Den Käse und die Cornichons unterheben

8. Den Käsesalat in der Mitte des Blattsalates anrichten

9. Den Feldsalat noch mit etwas Olivenöl und Balsamico beträufeln, mit den Cherry Tomaten und den

    Peperoni -Streifen dekorieren und servieren


Hier findest du noch mehr schnelle oder Schweizer Rezepte >>>

Mach uns eine Freude: teile diesen Post auf den Social Media.

Vielen Dank.

Deine Meinung ist mir wichtig!

Schreib uns wie dir unser Rezept gefallen hat. Wenn du es schon ausprobiert hast, würde uns sehr interessiere, wie es dir geschmeckt hat.

Für weitere Fragen stehen wir dir natürlich gerne zur Verfügung.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0