Kascha - Plätzchen

Kascha - Plätzchen

 

 

Mit der Kascha lässt sich Vieles anstellen.
Ein beliebte Methode ist es aus dem Brei kleine Plätzchen zu formen.

Sie sind sehr nahrhaft, schmecken ausgezeichnet und eignen sich sowohl als Beilage, wie auch als Hauptgericht.


Kascha - Plätzchen mit Surimi Salat

Kascha - Plätzchen mit Surimi Salat

Man kann die Plätzchen je nach Geschmack noch mit Aceto Balsamico (wie auf dem Foto ganz oben)  oder auch mit Crème fraîche beträufeln. Crème fraîche oder Sauerrahm wird in Russland als Smetana genannt.

Werkzeuge:

1 mittelgrosse Schüssel
1 Bratpfanne
1 Käser-/Rösti – Raffel

 

Rezept

Zutaten:

für 2 Personen

 

300 g gekochte Kascha

150 g Butter

2 ganze Eier

150 g Käse (Gryère oder Appenzeller)

Salz und Pfeffer

 

Zubereitung:

 

1. Die Kascha in eine Schüssel geben, den Käse darüber raspeln und mit der Kascha vermengen

2. Salzen und pfeffern

3. Die Eier unterrühren

4. In einer Bratpfanne die Butter erwärmen

5. Währenddessen von Hand mit der Kascha kleine Plätzchen formen

6. Die Plätzchen in der Butter bei mittlerer Hitze goldbraun braten

7. Als Beilage zu Fleisch und Fisch oder als Hauptgericht mit Salat servieren 


Hier siehst du noch mehr Russische - Rezepte >>>

Mach uns eine Freude: teile diesen Post auf den Social Media.

Vielen Dank.

Deine Meinung ist uns wichtig!

Schreib uns wie dir unser Rezept gefallen hat. Wenn du es schon ausprobiert hast, würde uns sehr interessiere, wie es dir geschmeckt hat.

Für weitere Fragen stehen wir dir natürlich gerne zur Verfügung.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0