Mannik - Kuchen

Mannik Griess Kuchen

Anlässlich des letzten Besuches von Irina bei ihrer Mutter in Russland, war auch deren Enkelin zu Besuch.

Was lag also näher als einen regnerischen Nachmittag mit backen zu versüssen.

Der Mannik-Kuchen ist ein typischer Griess-Kuchen und ein altes, russisches Rezept.

Der goldbraune Kuchen ist leicht und äusserts schmackhaft. Begleitet von einer Kugel Eis (russisch: Maroschnie - мороженое) ist es ein fantastische Dessert für Jung und Alt.


Mannik - Kuchen


Mannik - Kuchen

Werkzeuge:

1 mittelgrosse Schüssel

1 Esslöffel

1 Kuchenform (rund oder eckig und etwa 20 cm breit und 40 cm lang)

Rezept

Zutaten:

für 6 Personen

 

230 g Griess 

200 g Mehl

260 g Zucker

100 g Butter

280 g Sauerrahm (crème fraîche oder Kefir)

3 Eier

½ TL Salz

1 TL Backpulver

 

Zubereitung:

 

1. Zucker, Gries, weiche Butter, den Sauerrahm, die Eier und das Mehl miteinander vermengen

2. Das Salz und das Backpulver dazu geben und gut vermischen

3. Die Kuchenform ausbuttern

4. Die Teigmasse in die Form geben und gleichmässig verteilen

5. Die Form in den 200° vorgeheizten Ofen 10 Minuten backen und dann für etwa 20 Minuten auf

    180° reduziert weiterbacken (bitte benutze nur Ober- und Unterhitze – keinesfalls Umluft, sonst

    wird der Kuchen trocken)


Hier findest du noch mehr Dessert oder Russisch Rezepte >>>

Mach uns eine Freude: teile diesen Post auf den Social Media.

Vielen Dank.

Deine Meinung ist mir wichtig!

Schreib uns wie dir unser Rezept gefallen hat. Wenn du es schon ausprobiert hast, würde uns sehr interessiere, wie es dir geschmeckt hat.

Für weitere Fragen stehen wir dir natürlich gerne zur Verfügung.