Spargelsuppe mit Morcheln

 

 

 

In kurzer Zeit kannst du mit grünen oder weissen Spargeln eine Frühlings- Sommer-Suppe zaubern, welche dich und deine Gäste immer wieder begeistern wird. Die Morcheln verleihen der Suppe noch einen leicht erdigen Geschmack und werten die Vorspeise farblich auf.


Spargeln und Morcheln gehören zu einem Frühling

Spargelsuppe mit Morcheln

Werkzeuge:

1 grosse Kasserolle mit hohen Wänden

2 kleine Kasserolle oder Bratpfanne

1 feines Sieb

1 Rüstbrett

1 kleine Schüsseln

1 mittlere Schüssel

1 Becher - Mixer

1 mittelgrosses Messer
1 Spargel- oder Kartoffelschäler

1 Spachtel

Rezept

Rezepte drucken

Zutaten:

für 4 Personen

 

6 schöne grüne  oder weisse Spargeln von circa 10cm Länge

8 grüne oder weisse Spargelspitzen

100g frische oder ca. 25g getrocknete Morcheln

1 mittlere Schalotte

1/2 Zitrone (Bio - ungespritzt)

1 TL Zucker

100g Butter

2dl Spargelwasser

2dl Crème fraîche

Salz, Pfeffer und Cayenne

 

Zubereitung:

 

1. Die Spargeln 15 Minuten (die Spitzen 10 Minuten) mit der halben Zitrone und dem Teelöffel Zucker in kochendem

    Salzwasser kochen lassen. Das Spargelwasser anschliessend noch aufbewahren

2. Die Schalotte fein hacken

3. Die Morcheln vorsichtig waschen (die getrockneten in ein wenig Wasser einweichen und in Viertel teilen (einen
    Teil davon für die Dekoration ganz lassen)

4. 2/3 der gehackten Schalotte mit 50g Butter in einer Pfanne anschwitzen, die 6 Spargel  und 2 dl vom
    Spargelwasser hinzugeben und sachte kochen lassen

5. Die Crème fraîche dazugeben und während 2 Minuten weiter kochen lassen. Anschliessend unter

    Zugabe von 30g Butter im Mixer pürieren (die Butter flockenweise beigeben)

6. Das Püree (Suppe) durch ein feines Sieb drücken, Salzen und Pfeffern und in einer Pfanne beiseite

    stellen

7. Die Suppe und die Spargelspitzen in je einer kleinen Kasserolle erwärmen

8. Die Morcheln mit etwa 20g Butter und dem Rest der Schalotte in einer kleinen Kasserolle erhitzen und warten bis
    die Flüssigkeit verdunstet ist.

9. Die Suppe (Püree) auf 4 warme Suppenteller aufteilen und mit den Spargelspitzen und Morcheln dekorieren

 

Rezept drucken

Mach Mach uns eine Freude: teile diesen Post auf den Social Media.

Vielen Dank.

Deine Meinung ist mir wichtig!

Schreib uns wie dir unser Rezept gefallen hat. Wenn du es schon ausprobiert hast, würde uns sehr interessiere, wie es dir geschmeckt hat.

Für weitere Fragen stehen wir dir natürlich gerne zur Verfügung.